Archiv der Kategorie: gegenüber

gegenüber XV

samstag nachmittag, glashüttenstraße. während ich dies zeichnete fuhren mehrere hundertschaften mit mannschaftswagen und wasserwerfern auf dem heiligengeistfeld auf, um sich für den einsatz auf dem schanzenfest zu formieren. im hintergrund bauten schausteller schon am looping für den nächsten DOM – das war echt surreal. 😉

gegenüber XIV

der tag danach …
(nach schanzenfestausschreitungen, nach grillparty mit grauenvollster musik)
… der himmel ist wieder blau.

gegenüber XIII

was ein getümmel am freitag abend! könnte man die ganzen gleich aussehenden fashion-victim-mädels bruchrechentechnisch gegen die grölenden anti-kapitalismus-punks wegkürzen blieben aber gar nicht mehr so viele leute übrig …

gegenüber XII

jaja das café panter. selbst zu fuß in kaum 10 minuten zu erreichen und herrlich schattig in der marktstraße gelegen. sehr zu empfehlen: die tortelloni in salbeibutter gebraten.

gegenüber XI

wochenend und sonnenschein!
mal den pinselstift ausprobiert – schatten. kommt aber noch nicht ganz so gut … muss ich noch weiter testen.

gegenüber X

yeah, heute geht’s nach münchen zum comicfestival! bin sehr gespannt, wie das wird. dies wochenende also keine neuen postings hier, aber die gibt’s ja sowieso meist unter der woche … wie dem auch sei, zum (hoffentlich) sonnigen wochenende noch eine hamburgensie vom letzten sonnigen wochenende. 😉 gehabt euch wohl!

gegenüber IX

der zentralste aller hamburger parks, die wallanlagen. „mein“ park zum laufen und abschalten, hier gibt’s auch das großartige tropenhaus mit mehreren klimazonen und pflanzen aus der ganzen welt. eintritt frei! einfach bei der kleinen brücke auf dem bild rechts die treppen hoch …